www.der-wankelmotor.de

Das Forum für Wankelmotoren
Aktuelle Zeit: Sa 29. Apr 2017, 03:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 2. Okt 2007, 10:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
Tokyo Motorshow 2007.
Next Generation RENESIS (Rotary Engine 16X)
In developing the next-generation RENESIS, Mazda made a thoroughgoing
revision of engine dimensions including the trochoid rotor housing, adopting a
longer stroke and larger displacement of 1600cc (800cc x 2) aimed to raise
thermal efficiency and boost torque at all engine speeds. By employing the
Hydrogen RE design policy of a direct injection system and aluminum side
housing, as well as various other measures, we are further promoting the
rotary engine’s merits of light weight and compact size.

Next Generation Renesis 16X bei der Tokyo Motorshow 2007.
Zum ersten mal seit dem 13B entwickelt Mazda wieder einen Wankelmotor, mit einem höheren Kammervolumen. Das Kammervolumen beträgt 800 ccm. Gleichzeitig wurde die Exzentrizität vergrößert (was bei einem Hubkolbenmotor einen längeren Hub entsprechen würde) und damit die Geometrie des 10A verlassen. Die Seitenteile sind in Leichtmetall ausgeführt. Der Motor ist für einen neuen Mazdasportwagen vorgesehen.

mfg
KH


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Sportwagenstudie Taiki
BeitragVerfasst: Di 2. Okt 2007, 18:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
Tokyo Motorshow 2007

Der neue Mazda Taiki steht in der Tradition der Konzeptfahrzeuge Nagare, Ryuga und Hakaze. Als viertes Modell dieser Reihe verfeinert der Taiki die durch fließende Linien gekennzeichnete Nagare Designsprache und kombiniert sie mit modernen Technologien wie der neuesten Generation des Kreiskolbenmotors und optimierter Aerodynamik. Der Mazda Taiki verkörpert das Ideal eines Sportwagens der Zukunft mit Frontmotor und Hinterradantrieb.

Der neue Premacy Hydrogen RE Hybrid zeigt die neueste Generation der von Mazda vorangetriebenen Hybridtechnologie mit Wasserstoff und Kreiskolbenmotor. Der Familienvan, der in seiner Serienversion in Deutschland als Mazda5 angeboten wird, ist mit einem quer eingebauten Kreiskolbenmotor ausgerüstet, der wahlweise mit Wasserstoff und mit Benzin betrieben werden kann. Die bei der Verbrennung des Wasserstoffs freigesetzte Energie wird zum Antrieb verwendet und vom Hybridsystem in elektrische Energie für den Antrieb des Elektromotors umgewandelt. Die erhöhte Reichweite im Wasserstoffbetrieb, das optimierte Package und die verbesserten Fahrleistungen verleihen dem Premacy Hydrogen RE Hybrid eine hohe Alltags- und Praxistauglichkeit. Ab 2008 wird das Fahrzeug über ein Leasingprogramm vermarktet. Auch der mit Wasserstoff betriebene Sportwagen Mazda RX-8 Hydrogen RE kombiniert günstige Umwelteigenschaften mit hoher Leistung und Fahrspaß. Messebesucher können sich davon während der Messetage bei Probefahrten überzeugen.

Konzeptfahrzeug Mazda Taiki
Der Mazda Taiki zeigt, wie ein Mazda Sportwagen der Zukunft aussehen könnte, der hohe Fahrdynamik und Fahrspaß mit nachhaltiger Umweltverträglichkeit in Einklang bringt. Als viertes Konzeptfahrzeug der Nagare-Designserie entwickelt der Taiki das Motiv des Fließens weiter und entfaltet dabei eine atemberaubende optische Präsenz. Die Studie symbolisiert den schützenden Mantel der Erdatmosphäre – japanisch Taiki genannt. Die Grundproportionen des Concept Cars kombinieren klassische Coupé-Formen eines Hecktrieblers mit Frontmotor mit kurzen Karosserieüberhängen und einem Glasdach. Beim Versuch, eine Fahrzeugform zu kreieren, die die Strömung der Luft verkörpert, ließen sich die Designer von Hagoromo inspirieren: fließenden Roben, die einer japanischen Legende zufolge einer himmlischen Jungfrau Flügel verleihen. Ganz nebenbei ließen sich auf diese Weise aerodynamische Bestwerte verwirklichen.

Dateianhang:
taiki.jpg
taiki.jpg [ 12.48 KiB | 15133-mal betrachtet ]


Auch das Design des Interieurs wurde unter der Vorgabe entwickelt, die Ströme der Luft bildlich darzustellen und dadurch dynamische Leichtigkeit zu vermitteln. Im Einklang mit der Natur präsentiert sich auch der Antrieb des Mazda Taiki, die nächste Generation des von Mazda entwickelten RENESIS Kreiskolbenmotors, der neue Maßstäbe in Sachen Leistung und Umweltfreundlichkeit setzt. Der klassische Aufbau des Zweisitzers mit Frontmotor und Hinterradantrieb garantiert überaus agile Fahreigenschaften.

Neuer Mazda Premacy/Mazda5 Hydrogen RE Hybrid
Im Vergleich zum Mazda RX-8 Hydrogen RE erzielt der neue Premacy/Mazda5 Hydrogen RE Hybrid eine um 40 Prozent höhere Leistung, die sich in besserer Beschleunigung und in einer auf rund 200 Kilometer erhöhten Reichweite im Wasserstoffbetrieb äußert. Die Struktur des Ansaug- und Abgastraktes wurde verstärkt, die Effizienz der Verbrennung gesteigert. Der im Gegensatz zum RX-8 Hydrogen RE nicht mehr längs, sondern quer eingebaute Wasserstoff-Kreiskolbenmotor reagiert unverzüglich auf die Gasbefehle des Fahrers. Das Hybridsystem wandelt die bei der Verbrennung des Wasserstoffs gewonnene Energie in elektrischen Strom um, mit dem der Elektromotor angetrieben wird. Dadurch bietet der Premacy Hydrogen RE Hybrid höchste Wirtschaftlichkeit und geringen Brennstoffverbrauch. Das verbesserte Package im Innenraum führt dazu, dass nun fünf Erwachsene bequem Platz finden und mehr Gepäck als bisher verstaut werden kann. Die Materialien im Innenraum wurden aus dem aus Pflanzen gewonnenen Mazda Biotech-Material hergestellt.

Dateianhang:
Mazda_PremacyHRE.jpg
Mazda_PremacyHRE.jpg [ 16.91 KiB | 15115-mal betrachtet ]


RENESIS Kreiskolbenmotor der nächsten Generation
Bei der Entwicklung der neuesten Generation des RENESIS Motors (interne Bezeichnung 16X) hat Mazda neben einer Neukonstruktion des Rotorgehäuses vor allem die Dimensionen des Zweischeiben-Triebwerks überarbeitet. Durch eine Vergrößerung des Kammervolumens auf 1.600 cm 3 (2 x 800 cm 3), was einem Hubkolbenmotor mit 3.200 cm 3 entspricht, wurden der thermische Wirkungsgrad und das Drehmoment in allen Drehzahlbereichen verbessert. Neue Komponenten wie das bei der Wasserstoff-Adaption des bisherigen RENESIS-Motors zum ersten Mal angewendete Prinzip der Kraftstoff-Direkteinspritzung sowie die neuen Aluminium-Seitengehäuse tragen auch in Zukunft dazu bei, die Vorteile des Kreiskolbenmotors bei Gewicht und Größe zu bewahren.

Quelle: Mazda Presseclub

mfg
KH


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 18. Sep 2008, 17:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
Ein interessanter Link von Felix über den Rensis 16x:

http://www.mazda.com/mazdaspirit/rotary/16x/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2008, 16:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
Hier ein Bericht auf Heise.
Mazda fährt mit neuen Motoren in die Zukunft
Ziel: 30-prozentige Senkung des Kraftstoffverbrauchs bis zum Jahr 2015
http://www.heise.de/autos/Mazda-faehrt- ... l/s/6469/1


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2013, 18:40 
KHD hat geschrieben:
Hier ein Bericht auf Heise.
Mazda fährt mit neuen Motoren in die Zukunft
Ziel: 30-prozentige Senkung des Kraftstoffverbrauchs bis zum Jahr 2015

Das sind ja mal schöne Neuigkeiten. Es freut mich, dass die Asiaten so umweltbewusst sind, was die Motoren angeht. Viel besser als der EU oder USA Markt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Apr 2014, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Feb 2014, 16:31
Beiträge: 6
Wohnort: 8700
Tut immer gut, ein bißchen Anstand und ethisches Verhalten im Big-Business zu sehen. Vielleicht ist es mit uns Menschen doch nicht so schlimm. Hat zwar bei Mazda nicht ganz mit den ehrenwerten Plänen geklappt, aber solche Aussagen sind schon erfolgreich, wenn sie zu 30% erfüllt werden. Nachdem, wie der Deutsche Energieplan um 180 Grad gedreht wurde, sind meine Standards gesunken.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de