www.der-wankelmotor.de

Das Forum für Wankelmotoren
Aktuelle Zeit: Sa 29. Apr 2017, 03:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mit Mazda ins Wasserstoff-Zeitalter
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 21:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
07.11.2007
Mazda RX-8 Hydrogen RE belegt die Praxistauglichkeit des Wasserstoff-Motors

Mit Mazda ins Wasserstoff-Zeitalter

* Neue Partnerschaft zwischen Mazda und HyNor
* 30 Mazda RX-8 Hydrogen RE erstmals nach Europa verkauft
* Weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Mazda Wasserstoff-Autos

Das Wasserstoff-Zeitalter rückt näher: Die Mazda Motor Corporation und HyNor (Hydrogen Road of Norway) vereinbarten heute in Tokio die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Wasserstoff und Wasserstoff-Fahrzeugen. Bei HyNor handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt bestehend aus Industriepartnern, die Wasserstoff als Kraftstoff in Norwegens Transportsektor fördern und zum Aufbau einer Wasserstoff-Wirtschaft beitragen wollen. Im Rahmen dieser Kooperation erwirbt HyNor 30 Mazda RX-8 Hydrogen RE Fahrzeuge, die ab dem Sommer 2008 zum Einsatz kommen sollen. Dies sind somit die ersten Mazda Wasserstoff-Autos, die außerhalb von Japan verkauft werden. Geplant ist die Entwicklung einer realistischen Wasserstoff-Infrastruktur in Norwegen: Einem 580 Kilometer langen „Hydrogen Highway“ von Oslo bis Stavanger mit zahlreichen Wasserstoff-Tankstellen.

Unter den Augen des norwegischen Botschafters in Tokio, Åge B. Grutle, und Mazda Präsident und CEO Hisakazu Imaki unterzeichneten Ulf Hafseld, Vorstandvorsitzender von HyNor, und Seita Kanai, Direktor und Senior Managing Executive Officer im Bereich Forschung & Entwicklung bei Mazda, die Vereinbarung feierlich in der norwegischen Botschaft in Tokio.

„Ich freue mich sehr, dass Mazda als neuer Projektpartner gewonnen werden konnte. Dies zeigt, dass die Arbeit von HyNor zum Aufbau einer Wasserstoff-Infrastruktur ernst genommen und geschätzt wird — und dies von einem wichtigen Hersteller in diesem Bereich wie es Mazda ist. Zudem stärkt die Kooperation die Beziehung zwischen Norwegen und Japan im Bereich Forschung und neuer Technologien zur Minderung des Klimawandels, wozu auch eine Wasserstoff-Gesellschaft beiträgt“, so Åge B. Grutle.

Ulf Hafseld von HyNor begrüßt die Partnerschaft ebenfalls und ist sicher, dass „die neue Partnerschaft den Prozess der Einführung von Wasserstoff als Null-Emissions-Treibstoff beschleunigt. Wir konzentrieren uns bei unserem Projekt auf eine kohlenstofffreie Infrastruktur, und durch den Einsatz von Wasserstoff in den Mazda Fahrzeugen können wir einen komplett kohlenstofffreien Kraftstoff anwenden“.

„Für Mazda bedeutet diese neue Partnerschaft einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung von Mazda Wasserstoff-Fahrzeugen. Wir beteiligen uns gerne an dem Projekt, denn Norwegen ist sicherlich eines der Länder, die der Realisierung einer Wasserstoff-Gesellschaft am nächsten ist“, so Seita Kanai.

Mazda RX-8 Hydrogen RE — Auf einen Blick
Der Mazda RX-8 Hydrogen RE ist ein Allroundtalent. Er vereint umweltschonende und zukunftsweisende Technologien mit einem Maximum an Fahrspaß und Flexibilität. Sein Kreiskolbenmotor bietet einen einzigartigen Vorteil, denn er eignet sich aufgrund seiner räumlich getrennten Ansaug- und Verbrennungsräume besonders für den Betrieb mit dem hochentzündlichen Wasserstoff. Darüber hinaus kann er ohne Einschränkung handelsüblichen Ottokraftstoff in Bewegungsenergie umsetzen. Um den Betriebsmodus zu wechseln, legt der Fahrer lediglich einen Schalter um. Während der Betrieb mit Benzin eine sorgenfreie Fahrt auch in Regionen ohne Wasserstoff-Tankstellen garantiert, kommt die Fahrt mit Wasserstoff Mensch und Umwelt gleichermaßen zugute. Denn bei der Verbrennung von Wasserstoff entsteht kein Kohlendioxid.

Seit März 2006 sind mehrere Exemplare des Mazda RX-8 mit wasserstoff- und ottokraftstofffähigen Kreiskolbenmotoren als Firmenleasing-Fahrzeuge bei Unternehmen und Regierungsbehörden in Japan unterwegs. Ende August 2006 hatte Mazda den RX-8 Hydrogen RE erstmals in Europa gezeigt. Auf der Energiemesse ONS 2006 im norwegischen Stavanger stellte das zukunftweisende Fahrzeug seine Straßentauglichkeit erstmals außerhalb Japans unter Beweis.

Quelle: Mazda Presseclub


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2007, 21:56 
Kurt,

weisst Du, ob Mazda diesen Motor jemals im 'Dual-Betrieb' betrieben hat?
Also, ob im Benzinbetrieb gleichzeitig auch kleine Mengen von Wasserstoff zugeführt wurden um die Verbrennung des Benzingemischs zu beschleunigen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2007, 10:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
Hallo Globi.
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht. Ich kenn nur die Ergebnisse von AUDI zu dem Thema.
Zunahme des Teillastwirkungsgrads.
Schon kleine Wasserstoffanteile ermöglichen eine Abmagerung auf Lambda 2, bei gleichzeitiger drastischer Reduzierung der Stickoxide.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 22. Nov 2007, 23:05 
Danke für den Hinweis.

Möglicherweise wäre Hythane auch noch eine Alternative (80% Erdgas und 20% Wasserstoff).
http://www.hythane.com/

So könnte die Verbrennung ebenfalls beschleunigt werden, das Speichern des Treibstoffs wäre etwas einfacher, die Leistung des Motors höher als bei reinem Wasserstoff Betrieb (da weniger Luft/Sauerstoff durch den Treibstoff verdrängt würde), die Verbrennung immer noch wesentlich sauberer als bei reinem Benzinbetrieb und das Erdgas Netz besteht bereits.

Man müsste also nur noch an der Tankstelle direkt 20% Wasserstoff dem Erdgas beimischen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2007, 12:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
Hytane lösen sowohl Probleme beim Wasserstoff wie mit Methan.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2007, 20:57 
Hier ist ein noch interessanter Beitrag bezüglich H2 und Methan:
http://www.greencarcongress.com/2007/12 ... .html#more


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2008, 18:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
Hier noch der Pressekit zu Stavanger 2006.

mfg
Kurt

Dateianhang:
rx-8_hydrogen_re_2006_presskit_stavanger_english.pdf [956.87 KiB]
1139-mal heruntergeladen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Apr 2008, 18:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
Noch etwas über den Wasserstoff-Renesis

Dateianhang:
Renesis-hydrogen.pdf [197.98 KiB]
1168-mal heruntergeladen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 3. Mai 2008, 19:22 
Hallo, liebe Wankel-Freunde u. Verfechter des Wasserstoff-Antriebs,

es freut mich außerordentlich, durch Diese WebSite etwas zu dieser innovativen Entwicklungsrichtung zu erfahren!

Es ist sehr wahrscheinlich, dass mit dieser Technologie die entscheidenden Weichen für die Zukunft gestellt werden.

Weiterhin viel Erfolg bei der Forschung und praktischen Umsetzung!

(Ich bin 68 Jahre alt u. begeistert von diesem Trend.)

Es grüßt
DerKonsul


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2008, 12:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:25
Beiträge: 147
Noch im Laufe des Geschäftsjahres 2008 will Mazda die Straßentests abschließen und mit einem kommerziellen Leasing-Programm in Japan beginnen. Der Mazda5 Hydrogen RE Hybrid ist das weltweit erste Fahrzeug mit Wasserstoff-Hybridantrieb, das sowohl mit Wasserstoff als auch mit Benzin betrieben werden kann. Quelle Mazda Presseclub.

Zusätzliche Information hierzu findet man in dem angehängten PDF-File.

Dateianhang:
20080707115007.pdf [183.49 KiB]
1244-mal heruntergeladen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de