nav02

Home

nav02

Felix Wankel

nav02

Wankelmotor

nav02

akt. Entwicklungen

nav02

Fahrzeuge

nav03

Flugzeuge

nav09

nav04

Acren

nav02

nav04

Citroën

nav02

nav04

Fanliner

nav03

nav04

Lada

nav04

Diamond

nav04

RFB

nav06

Motorräder

Wasserfahrzeuge

Motoren

Museen

Links

Bücher

Technik Lexikon

Kontakt

Forum

Börse

News

Rechtliches

Tipps

Suche

RFB Fanliner

Dieses Bild zeigt den Fanliner 1974 während seiner Erprobung. Der EA-871 von Audi wurde bei dieser Anwendung nur mit 150 PS geflogen.
© Photo Flugrevue
Der Fanliner ist von Hanno Fischer bei RFB entwickelt worden. Nachdem die Kabine des ersten Fanliners von dem RFB US Partner Grumman als zu klein, empfunden wurde, bat Hanno Fischer Colani diese nach den Vorgaben von RFB zu vergrößern und dabei zu verschönern. RFB lieferte die nackte Struktur und alle technischen Vorgaben und überließen ihm die äußere Gestaltung. Das hat er sehr gut verwirklicht, aber das Gerät mit aller Auslegung und Bau stammt von RFB. Colani hat dann den Prototyp gekauft.

© Der Wankelmotor, 2000-2020 Impressum

Hier können Sie sich aus einem fremden Frameset befreien oder um auf die Hauptseite zu gelangen!
www.der-wankelmotor.de  

RFB-Fanliner
Der FANLINER, ein zweisitziges Sport- und Reiseflugzeug für hohe Ansprüche, vereinigt moderne Fertigungstechnik mit neuartiger Antriebsmethodik. Die in den Flugzeugrumpf integrierte Manteischraube erlaubt bequemen Einstieg und ungehinderte Sicht im Fluge; sie bietet bei lauf-ruhigem Wankelmotor Jet-ähnliche Flugeigenschaften und erhöhte Sicherheit am Boden.
Der in Zusammenarbeit mit Grumman-American Aviation (GAA) als Grundstein einer neuen Flugzeug-generation entwickelte FANLINER verwendet weitgehend Serienbauteile aus der GAA-Produktion.
Technische Daten

1 Audi-NSU-Zweischeiben-Wankel-Motor KM 871
mit Getriebe     150 PS
Spannweite     9,6 m
Länge, gesamt      6,59 m
Höhe, gesamt     2,27 m
Flügelfläche     13,0 m
Flächenbelastung     65,4 Kp/m2
Leergewicht      545 Kp
Zuladung     305 Kp
Abfluggewicht, max.    850 Kp
Kraftstoff     102 Kp
Start-Rollstrecke    190 m
Steiggeschwindigkeit     5,5 m/sec.
Reisegeschwindigkeit     250 km/h
Flugdauer, max.    6,5 h
Reichweite     1000 km
Besatzung      2
© Photo Hanno Fischer

Werbung

Hier finden Sie alles für Ihren Pkwmotor!

Werbung

Werbung

Werbung