nav02

Home

nav02

Felix Wankel

nav02

Wankelmotor

nav02

akt. Entwicklungen

nav02

Fahrzeuge

nav02

Flugzeuge

nav02

Motorräder

nav02

Wasserfahrzeuge

nav03

Motoren

nav09

nav04

Comotor

nav02

nav04

Curtiss&Wright

nav02

nav04

Diamond Engines

nav02

nav04

Freedom Motors

nav02

nav04

Graupner

nav02

nav04

HP

nav02

nav04

Ingersol-Rand

nav02

nav04

John Deere

nav02

nav04

Klöckner-H-D

nav02

nav04

Mazda

nav02

nav04

Mercedes

nav02

nav04

Midwest

nav02

nav04

MZ

nav02

nav04

NSU

nav02

nav04

NSU-Audi

nav02

nav04

Norton

nav02

nav04

OMC

nav03

nav04

Rolls-Royce

nav04

RPI

nav04

Sachs

nav04

Savkel

nav04

UAV

nav04

VAZ-Lada

nav04

VEB

nav04

Wankel GmbH

nav04

Yanmar Diesel

nav06

Museen

Links

Bücher

Technik Lexikon

Kontakt

Forum

Börse

News

Rechtliches

Tipps

Suche

© Der Wankelmotor, 2000-2020 Impressum

Hier können Sie sich aus einem fremden Frameset befreien oder um auf die Hauptseite zu gelangen!
www.der-wankelmotor.de  

OMC

Zur Outboard Marine Cooperation gehörten Evinrude und Johnson. Unter dem Label Johnson wurde der Vierscheiben-Renn-Wankelmotor RC 42 1973 eingesetzt. OMC hatte seine Lizenz 1966 erworben. Die Kammern des RC 42 sind wassergekühlt und die Läufer gemischgekühlt. Der Kammerinhalt beträgt 491 ccm. Die Leistung betrug 260 PS bei 8000Upm.
© Photo Archiv Dieter Korp!

Der Rotary 45 von Johnson wurde in Schneemobilen eingesetzt. Kammer luftgekühlt, der Läufer ist gemischgekühlt. OMC stellte über 15000 Wankelmotoren her.

Werbung

Hier finden Sie alles für Ihren Pkwmotor!

Werbung

Werbung

Werbung